News-Detail

Wärme spenden

Wärme spenden

Erinnern Sie sich noch daran, wie sie im Winter im Klassenzimmer saßen und sich konzentrieren mussten, obwohl es auch drinnen kalt war. Schlechte Dämmung, kaum isolierte Fenster, trotz Heizung wird es im Winter nicht richtig warm – typische Probleme in einem Altbauklassenzimmer.

Das Reha-Zentrum in Svetlagorsk befindet sich in einem ehemaligen Schulhaus. Doch dort haben die Probleme mit Dämmung und Isolierung weitaus stärkere Auswirkungen: Das weißrussische Winterwetter ist deutlich kälter, es können bis zu 125 Tage im Jahr Schnee liegen. Hinzu kommen alte und dementsprechend schlecht funktionierende Heizkörper, die die Wärme der neuen Heizung nicht weitertransportieren können. Für niemanden ist dies eine angenehme Wohnsituation, auch nicht für die Rehabilitanden des Reha-Zentrums.  Deshalb soll Einiges renoviert werden. Es werden neue Heizkörper, besser isolierte Fenster und Dämmungen gebraucht, damit die Wärme nicht verpufft. Durch diese Investition können auf Langzeit Heizkosten eingespart  werden. 

Wenn Sie das Reha-Zentrum bei der Renovierung finanziell unterstützen möchten, können Sie sich hier informieren.