News-Detail

Alltagsgestaltung während Corona

Alltagsgestaltung während Corona

Es herrscht Ausgangssperre und im Trafo-Haus wollen 14 Kinder mit viel Energie beschäftigt werden.

Als Notlösung gibt es eine morgendliche Haus-Schule. Die Mitarbeiter haben die Kinder nach Jahrgangsstufen in kleine Gruppen geteilt und unterrichten sie nun selber. Nachmittags suchen sie immer nach einer guten Idee, um den Kindern etwas Besonderes zu bieten. So gab es zum Beispiel eine kreative Kino-Aktion. Statt einem einfachen Filmabend wurde ein Raum für die Kinder, wie der Eingangsbereich eines Kinos mit Kasse usw. umgestaltet. Jedes Kind bekam dort ein gebasteltes Kinoticket und konnte damit den Film anschauen. So werden Aktionen für die Kinder spannender gemacht.

Es sind besondere Zeiten und alle hoffen, dass die Ausgangssperre bald aufgehoben wird.