Kindertagesstätte

Kindertagesstätte

Das erste Projekt der TOS Dienste International in Lateinamerika war 1999 der Bau einer Kindertagesstätte in einem Armenviertel in San Salvador de Jujuy, Argentinien. Dies war der Beginn einer Arbeit mit Kleinkindern und Familien.

Unsere KiTa im Armenviertel

Ein warmer Ort in Argentinien
Aktuell können in der KiTa bis zu 30 Kinder zwischen 1,5 und 6 Jahren betreut werden. Da sie viel persönliche Förderung und viel Zuwendung erleben, können sie sich zu gesunden Persönlichkeiten entwickeln. Oft schneiden sie nach dem Wechsel in die Schule als Klassenbeste ab, obwohl sie von Haus aus keinerlei Voraussetzungen dafür mitbringen.
Zusätzlich werden in der KiTa nachmittags vielfältige Programme, angefangen von schulischer Unterstützung bis hin zu Freizeitaktivitäten für Ältere Kinder angeboten. 
Bis April 2011 leitete Annette Deutsch, unterstützt von einem deutschen Team, die Arbeit. Aktuell wird die Kita von Magali Condori de Gutierrez geleitet, die selbst aus dem Armenviertel stammt und langjährige Mitarbeiter der Kita ist. 
Die Arbeit wird von der Stadtregierung, dem Ministerium für Jugend und Gesundheit, sowie staatlichen und privaten Sozialorganisationen für die Entwicklung von Armenvierteln sehr geschätzt. Die regelmäßigen Koordinationstreffen der verschiedenen Organisationen finden häufig in den Räumen der Kita statt. 

Mehr über Argentinien erfahren